Wissenswertes

Elternbeiräte im Schuljahr 2020/21

Schulelternbeiratsvorsitzende: Frau Steffens

Stellvertretende Schulelternbeirätin: Frau Schmantowski

Vorklasse A:   Frau Herber                   Stellvertretung: Herr Förster

Vorklasse B:   Frau Vey

Klasse 1:       Frau Diller                         Stellvertretung: Frau Lins

Klasse 2:       Frau Heinrici                    Stellvertretung: Herr Bös

Klasse 3:       Frau Schmantowski        Stellvertretung: Frau Steffens

Klasse 4a:     Frau Jahn                         Stellvertretung: Frau Langfeld

Klasse 4b:    Frau Czaplok                    Stellvertretung: Frau Knippschild

Unsere Schule ist:

…eine überregionale öffentliche Schule des Main-Kinzig-Kreises mit dem Förderschwerpunkt Sprachheilförderung.

Wir unterrichten zwei Vorklassen sowie die Klassen 1 – 4.

  • Unser Einzugsbereich umfasst den Altkreis Schlüchtern sowie die Bereiche Birstein, Brachttal und Wächtersbach.
  • Die Sprachheilschule befindet sich im gleichen Gebäude wie die Verbundschule Sinntal in Sterbfritz.
  • Zur Schule und zum Elternhaus zurück werden unsere Schüler mit Schul-bussen oder Taxen gefahren, die vom Schulträger eingesetzt werden.
  • Der Main-Kinzig-Kreis übernimmt die Fahrtkosten.

Sprachheilschule – eine Durchgangsschule

Je nach Schwere und Art der Sprachstörung besuchen die Kinder mindestens ein Jahr unsere Schule.

Ziel der Sprachheilschule ist die Rückschulung in die zuständige Grundschule.

Über die Rückschulung wird jährlich im Rahmen der Förderplangespräche entschieden.

Spätestens nach der 4. Klasse endet der Unterricht in der Sprachheilschule.

Wer kann zu uns kommen?

  • Kinder mit sprachlichen Auffälligkeiten in den Bereichen:
    • Artikulation
    • Grammatik
    • Wortschatz
    • Sprachverständnis
    • Hörwahrnehmung
    • sowie weiterem Förderbedarf in den Bereichen:
    • Visuelle Wahrnehmung
    • Motorik
    • Allgemeines Lern- und Arbeitsverhalten

Wie kann man zu uns kommen?

  • über die Schulanmeldung an der zuständigen Grundschule
  • über die Sprachheilschule direkt
  • bei Bedarf führen wir Sprachheilberatung an den Grundschulen bzw. an der Sprachheilschule durch

Und so erreichen Sie uns:

  • ab Schlüchtern Richtung Sinntal-Sterbfritz
  • Durchfahrt Herolz, Sannerz
In Sterbfritz
  • auf der Vorfahrtstraße bleiben
  • unter den Bahngleisen durchfahren, nach ca. 300 m in die 2. Straße links abbiegen
  • Ausschilderung: Schule, Tennisplatz, Schwimmbad
  • nach ca. 200 m links etwas erhöht liegt die Spachheilschule / Verbundschule Sinntal in Sterbfritz (gegenüber ist der Kindergarten)

Wie arbeiten wir?

  • nach dem Lehrplan der Grundschulen
  • Klassengröße max. 12 Schüler
  • Einbeziehen der Sprachtherapie in den Unterricht (therapieimmanenter Unterricht)
  • Unterrichtsbegleitende Therapie durch Logopäden
  • zusätzliche sprachliche Einzelförderung und Kleingruppenförderung
  • Erstellung von halbjährlichen individuellen Förderplänen
  • Möglichkeit der Ganztagsbetreuung von Montag – Donnerstag von 7:30 – 16:00 Uhr

Wer sind wir?

Wir sind ein erfahrenes, kooperatives und flexibles Kollegium.

Zurzeit besteht unser Team aus

  • Sprachheillehrerinnen
  • Grundschullehrerin
  • Fachlehrerin
  • Sozialpädagoginnen
  • Logopädinnen
  • Teilhabeassistentinnen
  • Sekretärin

Im laufenden Schuljahr betreuen und unterrichten wir an der Sprachheilschule

  • 64 Schülerinnen und Schüler
  • in 5 Klassen und 2 Vorklassen

Im Rahmen der Kooperation mit dem Beratungs- u. Förderzentrum sind wir für die sprachheilpädagogische Beratung u. Förderung an den 26 umliegenden Grund- u. Sekundarstufenschulen zuständig.

Wie kann mein Kind zur Sprachheilschule kommen?

  • Schulanmeldung an der zuständigen Grundschule
  • Auf Wunsch der Eltern bzw. Empfehlung der Grundschule, Beratung durch die Sprachheilschule
  • Überprüfung auf Förderbedarf Sprache durch Sprachheillehrer
  • Intensive Elternberatung zur Bestimmung des Förderortes

Schulaktivitäten

  • Einschulungsfeier gestaltet von den Klassen 2,3,4
  • Themenbezogene Projekttage
  • Projektwoche mit Vorstellung der Projektergebnisse
  • Schulfest
  • Adventsfeier
  • Wandertage
  • Unterrichtsgänge
  • Tagesfahrt
  • dreitägige Schulfahrt der Kl. 1 – 4